Das Programm JoGoVEREIN ist primär für Vereinsaufgaben geeignet. Es verwaltet die Mitglieder mit deren Beitragskonten und führt das Kassenbuch. Die Programmarchitektur ist sehr flexibel und bietet viel Freiheit für eigene Anpassungen und Erweiterungen. Die Voreinstellungen des Programms lassen sich sehr weitgehend den individuellen Wünschen anpassen.

  • Die Daten werden auf dem lokalen Rechner im Format Microsoft Access gespeichert.
  • Eine Speicherung der Daten auf einem Server mit Zugriff über MySQL ist ebenfalls möglich
  • Die Daten lassen sich vom Microsoft Access nach MySQL und umgekehrt kopieren.
  • JoGoVEREIN verwaltet auch übergeordnete Vereinsstrukturen, wie z.B. Bezirke oder Abteilungen.
  • Zwei Datenbanken lassen sich gleichzeitig laden und die Abweichungen anzeigen.
  • Auf der Eingabemaske lassen sich die Datenfelder frei anordnen und farblich hervorheben.
  • Den Mitgliedern lassen sich Bilder (z.B. Portraits) zuordnen.
  • Alle Änderungen am Mitgliederbestand werden in einem Logbuch notiert.
  • Die Ausdrucke von Listen und Etiketten lassen sich vom Anwender frei gestalten.
  • Zur Verwaltung der Mitgliedsbeiträge sind jedem Mitglied ein oder mehrere Konten zugeordnet.
  • Die Höhe des Mitgliedsbeitrags ist aus Feldinhalten des Mitgliederdatensatzen berechenbar.
  • Die Ein- und Ausgaben lassen sich mit einem Haushaltsplan übersichtlich darstellen.
  • Beiträge lassen sich mit dem SEPA-Lastschriftverfahren einziehen.
  • Der Zugriff auf die Datenbankdatei lässt sich über ein Passwort schützen.
  • Zusätzlich lassen sich die Daten verschlüsselt abspeichern.
  • Es sind die Bankleitzahlen, BIC, Postleitzahlen und Ortsnetzkennzahlen abfragbar.
  • Die o.g. Kennzahlen gibt es auch für die Schweiz (außer ONKZ) und Österreich.
  • Aus Bankleitzahl und Kontonummer lassen sich die IBAN und der Bankname berechnen.
  • Aus IBAN lässt sich die BIC und der Bankname berechnen.
  • Nach Eingabe der Postleitzahl wird der Ortsname automatisch ausgefüllt.
  • Daten für Zuwendungsbestätigungen werden bereitgestellt.
  • Mit Memo-Feldern lassen sich beliebig umfangreiche Texte einzelnen Mitgliedern zuordnen.
  • Übersichtsinformationen lassen sich auch als Grafik Torten-/Balkendiagramm) ausgeben.
  • Abrechnung von Zählerständen für einen Kleingartenverein mit Exportfunktionen.
  • Programm und Hilfedatei lassen sich auf die Sprachen deutsch, englisch, französisch und russisch umschalten.
  • Datenimport bereits erfasster Mitgliederdaten in den Formaten Access, Excel und Text ist möglich.
  • Datenimport und -export von Buchungen im SWIFT-Format
  • Mitglieder- und Kassendaten lassen sich in den Formaten Microsoft-Excel, -Access und Text exportieren
  • Die Datenfelder des Mitgliederdatensatzes lassen sich nach Name, Datentyp und Länge frei definieren.
  • Datenfeldinhalten können mit Formeln aus anderen Datenfelder berechnet werden.
  • Alle mit Microsoft Access zulässigen SQL-Abfragen sind von JoGoVEREIN ausführbar.
  • Die Datenfelder können direkt in Microsoft-Word oder Outlook für Serienbriefe eingebunden werden.
  • Datenexport nach Microsoft-Excel, -Word, -Access und Textformat
  • Datenexport ist in den Textkodierungen: DOS, ASCII, ANSI oder UNICODE möglich.
  • Druckausgaben lassen sich als Textdatei (ohne Druckersteuerzeichen) ausgeben.

Aktuelles

  • Mai10

    Version 3.4.6

    Das Thema "Serienbriefe" wurde vollständig überarbeitet. Es wurde das Programm optimiert, die Dokumentation ergänzt und mit der Programminstallation gibt es im Ordner {eigene Dokumente}\JoGoVEREIN zusätzliche Beispiel-Serienbriefe. Auf der Homepage ist ein Video zu diesem Thema aufrufbar.

  • Apr09

    Version 3.4.5

    Die mit Version 3.4.4 eingeführte Steuerdatei zum Versand von Serienbriefen bietet neue Möglichkeiten. Die in vielen Fenstern zu findenden Symbole zur Auswahl von Datensätzen (alle, aktuelle, vorige, künftige, Auswahl, Favorit) sind zusammengefasst und vereinheitlicht. Der Import von Daten hat einige zusätzliche Möglichkeiten.

  • Mrz16

    Version 3.4.4

    Zum Versand von Serienbriefen lässt sich eine Textdatei anlegen mit allen für den Serienbrief benötigten Daten. Das besondere dabei ist die Möglichkeit, Beziehungen zu anderen Datensätzen aufzulösen. Wenn z.B. zu den Mitgliedern auch Mitgliedergruppen verwaltet werden, können im Serienbrief Datenfelder aus beiden Tabellen angesprochen werden. Auch Verweise von einem Mitglied zu einem anderen Mitglied (z.B. dem Beitragszahler) lassen sich auflösen.

  • Feb19

    Version 3.4.3

    Im Kassenbuch und beim Buchen werden Gruppen genauso behandelt wie bisher die Mitglieder. Dafür hat das Kassenbuch eine zusätzliche Spalte "Gruppe". Buchungen lassen sich einer Gruppe zuordnen.

    Das SEPA Lastschriftverfahren ist auf die Version 3.0 (pain.008.001.02) umgestellt. Das bedeutet, dass nicht mehr zwischen Erst- und Folgelastschrift unterschieden wird. Damit ist auch das Datenfeld "FRST" überflüssig.

    Mitgliederdatensätze lassen sich neu nummerieren. Dazu muss in dem Fenster "Mitgliedertabelle" >> "Spalteninhalte neu zuweisen" die Tabellenspalte "MNr" gewählt werden.

  • Jan04

    Version 3.4.2

    Es gibt eine automatische Datensicherung mit einer vorgebbaren Anzahl an Versionen.

  • Dez27

    Version 3.4.1

    Änderungen am Gruppendatensatz werden in einem eigenen Logbuch gespeichert. Beim E-Mail Versand Fehler bei Übertragung der Betreffzeile und bei eingebetteten Bildern im HTML-Text behoben. In der Eingabemaske des Mitgliederdatensatz zeigen Datenfelder die mit 'MNr' beginnen, beim Editieren eine Auswahltabelle aller Mitgliedsnamen an. Analoges gilt für den Gruppendatensatz und 'GNr'.

  • Nov10

    Version 3.4.0

    Es lassen sich Daten zu Mitgliedergruppen speichern, die ähnlich wie die Mitgliederdaten zu bearbeiten sind. Das Besondere der Gruppendaten ist die Verknüpfung von ein oder mehreren Mitgliedern mit einem Gruppendatensatz. Mit dieser Methode lassen sich Vereinsstrukturen wie z.B. Bezirke oder Abteilungen erfassen. Zum Datenaustausch steht ein Gerüst von Funktionen bereit..

    Um beliebige Informationen abrufbar zu haben, können externe Tabellen in JoGoVEREIN integriert werden. Es ist möglich, die externen Daten zu kopieren oder darauf zu verweisen.

  • Sep14

    Version 3.3.4

    Im SEPA-Lastschriftverfahren kann die sog. Eillastschrift (COR1) ausgewählt werden.

    Nach Eingabe von BLZ und Kontonummer werden automatisch IBAN und Bankname ausgefüllt. Nach Eingabe der IBAN werden automatisch BIC und Bankname ausgefüllt.

  • Aug19

    Version 3.3.3

    Eine Datenbankdatei im accdb-Format ließ sich nicht mit einem Passwort schützen. Fehler behoben.

  • Jun08

    Version 3.3.2

    Den Notizen lassen sich getrennt nach Anzeige und Datenausgabe frei auszuwählende Mitgliederdaten hinzufügen.

    Das Replizieren von Datenbanken ist nicht mehr möglich, weil auch Access 2007 (Dateityp accdb) keine Replikate unterstützt.

  • Mai27

    Version 3.3.1

    Die Datenfelder der Notizen sind konfigurierbar. Das Verfahren entspricht dem der Mitgliederdaten.

  • Mai04

    Version 3.3.0

    Jedem Mitglied können beliebig viele Notizen zugeordnet werden.

    Alle dem Mitglied zugeordnete Tabellen (Notizen, Buchungen, Beitragseinzüge, Logbuch) können von der Eingabemaske aus über Registerkarten geöffnet werden.

Datenexport

Eingabemaske

Mitglieder

Statistik

Zählerstände

Drucken

Download

Die Programminstallation beinhaltet eine Hilfedatei eine Beispieldatenbank und eine Datenbank mit Bank-, Postleitzahlen und Ortnetzkennzahlen von Deutschland, Schweiz und Österreich.

JoGoVEREIN.msi 3.4.6 Windows Vista,7,8,10 (7,63MB)

Das Programm ist Freeware. Es ist ohne Registrierung voll funktionsfähig.

Lediglich beim Druck gibt es einen Hinweis auf die fehlende Registrierung.

Die Registrierung kostet für die Access-Version 80,-€ und die MySQL-Version 120,-€.

Upgrade von Access auf MySQL für 40,-€ ist möglich. Alle nachfolgenden Versionen sind frei.

Für jede Zusatzlizenz berechne ich 1/4 der normalen Registrierung.

Für die Anwendung des Programms im Wingolf Wingolf ist die Registrierung kostenlos.

Get it from StandaloneInatller.com! SAVE SoftGuide CHIP Freeware.de Shareware.de Heise ComputerBild